A A A

St. Jacobikirche

Am Abend des Reformationstages gehört ein Besuch in der Göttinger Jacobikirche fast schon zum festen Bestandteil des Tages. Wie auch am Karfreitag um 15 Uhr gibt es dort Kirchenmusik, eingebettet in einen liturgischen Rahmen.

In diesem Jahr hat Kantor Stefan Kordes besonders groß „aufgefahren“: die Kantorei St. Jacobi, das Göttinger Barockorchester und vier Gesangssolisten gestalteten gemeinsam die „Abendmusik zum Reformationstag“, Prädikant Hendrik Munsonius hatte die geistliche Leitung des Abends übernommen.

Um weiterzulesen, ist ein Abonnement oder ein Testzugang erforderlich: Hier klicken, um einen Zugang einzurichten.

Interessiert Sie dieser Artikel und Sie möchten ihn weiterlesen?

Das ist natürlich problemlos möglich. Sie können einmalig einen Testzugang einrichten, einen Tageszugang bestellen oder ein Monats- bzw. Jahresabonnement abschließen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.