St. Paulus

Es ist erst Ende November, doch die Vorweihnachtszeit legt sich schon über die Stadt Göttingen. Das Stadtzentrum wuselt vor Geschäftigkeit, die Adventsdekoration steht schon an vielen Ecken und die Ankündigungen für Weihnachtskonzerte kleben an den Litfaßsäulen. Man stellt sich darauf ein, „Jauchzet, frohlocket!“ und ein „Joy to the world!“ zu hören, so wie jedes Jahr. Gerade in diesem Kontext war es eine Freude, diese „Schlager“ bei Seite zu legen und ein unbekanntes Mauerblümchen zu hören: Die Missa Sancti Josephi von Jan Dismas Zelenka.

Um weiterzulesen ist ein Abonnement erforderlich: Hier klicken, um ein Abonnement abzuschließen