A A A

Altes Rathaus

Eine Veranstaltung des Literarischen Zentrums

„Was ist der Fall? Wie wird geredet? Was wollen wir tun?“ – Heinrich Detering leitet als Moderator die zweite Diskussionsrunde der Reihe „Climate Care“ des Literarischen Zentrums ein. Die Veranstaltung wurde von den Räumlichkeiten des Literarischen Zentrums in das Alte Rathaus verlegt – ein großer und erfreulicher Andrang angesichts der dringlichen Fragen zur Klimakrise. Bernd Ulrich (stellvertretender Chefredakteur und Ressortleiter Politik der ZEIT) vertritt an diesem Abend eine „neue Mitte“, wie er es beschreibt. In seinem Buch „Alles wird anders“ (KiWi 2019) stellt er eine Art gemäßigter Radikalität vor. Sina Kamala Kaufman (Mitbegründerin von Extinction Rebellion Deutschland) ist Mitherausgeberin des Sammelbandes „Wann, wenn nicht wir*. Ein Extinction Rebellion Handbuch“ (S. Fischer, 2019) – sie vertritt eine jüngere und radikalere Position.

Um weiterzulesen ist ein Abonnement erforderlich: Hier klicken, um ein Abonnement abzuschließen

Interessiert Sie dieser Artikel und Sie möchten ihn weiterlesen?

Das ist natürlich problemlos möglich. Sie können einmalig einen Testzugang einrichten, einen Tageszugang bestellen oder ein Monats- bzw. Jahresabonnement abschließen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Mein Beethoven 2020

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.