Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Bad Gandersheim

Der goldglänzende Kasten mit dem Kreuz versperrt den Blick auf das Portal der Stiftskirche. Von diesem äußeren Glanz lassen sich die Mönche nicht blenden, die jetzt gemessenen Schrittes die Bühne abschreiten, so wenig wie die Gestalt in ihrem Gefolge. Die ahnt schon bald, dass die wahren Schätze hinter diesen Klostermauern sich zwischen grauen Buchdeckeln verbergen und die Welt des Glaubens erschüttern. Der Klang der Posaune verschmilzt mit der Stimme aus dem Lautsprecher, die eine unumstößliche Wahrheit anmahnt. „Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort.“ Es sind bewegende Bilder, mit denen Regisseur Marco Luca Castelli und sein Ensemble ihr Publikum auf einen Theaterabend mit dem Schauspiel »Der Name der Rose« einstimmen, bevor sich zwei Wahrheitssucher ans Werk machen, um die Motive für die rätselhafte Mordserie in einer mittelalterlichen Benediktinerabtei zu ergründen.

Um den ganzen Text lesen zu können, ist ein Abonnement erforderlich. Klicken Sie hier, um eines zu bestellen.
Mehr zu diesem Thema:

Kommentare powered by CComment

passend zum Artikel

Liebe Leserin, lieber Leser,

schön, dass Sie hier sind - und schön, dass Sie dieser Artikel interessiert.

Wussten Sie, dass die Autorinnen und Autoren des Kulturbüros für ihre Arbeit bezahlt werden? Das werden sie - genauso wie die Kolleginnen und Kollegen, die die vielen Termine in den Kulturkalender eintragen.

Vielleicht verstehen Sie, dass wir diese Inhalte nicht allen kostenlos zugänglich machen können. Wir sind auf bezahlte Zugänge (Abonnements) angewiesen - eigentlich wie alle, die Produkte und Dienstleistungen anbieten, für ihre Angebote Geld verlangen müssen.

Wenn Sie ein solches Abonnement (nur 5 Euro im Monat oder 50 Euro pro Jahr) abschließen möchten, brauchen Sie nur

hier

zu klicken. Alternativ können Sie für nur 1,20 Euro einen Tageszugang einrichten, um diesen Artikel ganz zu lesen.

Vielen Dank!

Interessiert Sie dieser Artikel und Sie möchten ihn weiterlesen?

Das ist natürlich problemlos möglich. Sie können einmalig einen Testzugang einrichten, einen Tageszugang bestellen oder ein Monats- bzw. Jahresabonnement abschließen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.