Literaturherbst

«Eure Heimat ist unser Albtraum»

Über die Alltagserfahrungen von Minderheiten, Rechtspopulismus und die Möglichkeit einer offenen Gesellschaft sprachen Hengameh Yaghoobifarah, Max Czollek und Zeliha Karaboy mit Joachim Baur in der musa

Um den ganzen Text lesen zu können, ist ein Abonnement erforderlich. Klicken Sie hier, um eines zu bestellen.
Mehr zu diesem Thema:

Kommentare powered by CComment