passend zum Artikel

Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Erfolgreicher Start des Mitgliedervorverkaufs der Int. Händel-Festspiele Göttingen

Die exklusiven Vorverkaufsphase für Mitglieder der Göttinger Händel-Gesellschaft e. V. zu den Internationalen Händel-Festspielen Göttingen 2015 lief gerade einmal fünf Stunden, als die erste Erfolgsmeldung der Saison durch das Büro im Hainholzweg rollte: Bereits über 1500 Eintrittskarten wurden in den ersten Stunden des „Mitgliedervorverkaufs“ abgesetzt.

„Wir sind begeistert über den ungebrochen hohen Zuspruch durch die Mitglieder der Göttinger Händel-Gesellschaft e. V.“, so Tobias Wolff, Geschäftsführender Intendant der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen. „Die breite Nachfrage über alle Veranstaltungskategorien hinweg und die vielen positiven Rückmeldungen hier im Händel-Büro zeigen uns, dass wir mit ‚Heldinnen!?‘ auch 2015 ein rundes und ansprechendes Gesamtpaket bieten, bei dem für jeden etwas dabei ist.“ Verkaufsschlager
in den ersten Stunden waren neben der Oper Agrippina vor allem das Oratorium Theodora und das Galakonzert mit Sarah Connolly. „Unser Künstlerischer Leiter Laurence Cummings ist damit klar der Favorit unserer Mitglieder“, freut sich Wolff.

All jene, die kein Mitglied der Göttinger Händel-Gesellschaft e. V. sind, müssen sich noch etwas gedulden: Der öffentliche Vorverkauf startet am 2. Februar 2015. Doch wer sich Sorgen macht, dann keine Karten mehr für seine Wunschveranstaltung mehr zu bekommen, den kann Tobias Wolff beruhigen: „Das Gerücht, alle Konzerte der Händel-Festspiele seien quasi nach Vorverkaufsbeginn sofort ausverkauft, stimmt schon seit Jahren nicht mehr – auch wenn es sich hartnäckig in der Stadt hält.
Ich bin sicher, dass jeder und jede auch im Februar noch Karten für Veranstaltungen wie Oper oder Oratorium bekommen wird. Im vergangenen Jahr haben wir sogar an der Abendkasse noch zahlreiche Karten verkauft.“

Eintrittskarten gibt es unter www.haendel-festspiele.de sowie in Göttingen beim GT Ticket-Service, Jüdenstr. 13, bei der Tourist-Information Göttingen, Markt 9 sowie dem Deutschen Theater in Göttingen, Theaterplatz 11. Darüber hinaus können Tickets bei allen an Reservix angeschlossenen Vorverkaufsstellen in Deutschland (Kartenhotline: 01805-70 07 33, 0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz) erworben werden.

Mehr zu diesem Thema:

Kommentare powered by CComment

passend zum Artikel

Liebe Leserin, lieber Leser,

schön, dass Sie hier sind - und schön, dass Sie dieser Artikel interessiert.

Wussten Sie, dass die Autorinnen und Autoren des Kulturbüros für ihre Arbeit bezahlt werden? Das werden sie - genauso wie die Kolleginnen und Kollegen, die die vielen Termine in den Kulturkalender eintragen.

Vielleicht verstehen Sie, dass wir diese Inhalte nicht allen kostenlos zugänglich machen können. Wir sind auf bezahlte Zugänge (Abonnements) angewiesen - eigentlich wie alle, die Produkte und Dienstleistungen anbieten, für ihre Angebote Geld verlangen müssen.

Wenn Sie ein solches Abonnement (nur 5 Euro im Monat oder 50 Euro pro Jahr) abschließen möchten, brauchen Sie nur

hier

zu klicken. Alternativ können Sie für nur 1,20 Euro einen Tageszugang einrichten, um diesen Artikel ganz zu lesen.

Vielen Dank!

Interessiert Sie dieser Artikel und Sie möchten ihn weiterlesen?

Das ist natürlich problemlos möglich. Sie können einmalig einen Testzugang einrichten, einen Tageszugang bestellen oder ein Monats- bzw. Jahresabonnement abschließen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.