heute in Göttingen

11:15 Uhr
Deutsches Theater
29. Göttinger Literaturherbst 2020
Paul Maar und das Troll-Trio: Der kleine Troll Tojok
Ein musikalisches Liveprojekt für Kinder ab 5 Jahren

Auf geht’s in den abenteuerreichen Trollwald mit dem Titelhelden Tojok, der die Sprache der Tiere versteht, seinem besten Freund, der Wildkatze Mommo, und dem Trollmädchen Smilla. Tickets

_________________
16:00 Uhr
Deutsches Theater
29. Göttinger Literaturherbst 2020
Elke Heidenreich: Männer in Kamelhaarmänteln
Elke Heidenreich erzählt vom Leben selber: von sich mit sechzehn, von Freundinnen und Freunden, von Liebe und Trennung — in Kamelhaarmantel, ausgeleierter Jeans oder verblichener Bluse. Tickets

_________________
17:00 Uhr
St. Christophoruskirche Reinhausen
Musikhaus am Bielstein zu Gast in der Christophoruskirche
Konzert mit Arthur Hornig (Cello)
Solo-Celist der Deutschen Oper Berlin

Sonate g-Moll op. 65 für Violoncello von F.
Chopin.

_________________
18:30 Uhr
Deutsches Theater
29. Göttinger Literaturherbst 2020
wird verschoben Robert Seethaler: Der letzte Satz
Aufgrund der aktuellen Covid19- Entwicklungen in Deutschland wird die Literaturherbst-Lesung mit Robert Seethaler, die am kommenden Sonntag, den 25.10., um 18.30 Uhr im Deutschen Theater Göttingen stattfinden sollte, verschoben. Tickets

_________________
19:00 Uhr
Paulinerkirche Göttingen
29. Göttinger Literaturherbst 2020
Jörg Hacker: Pandemien
Der Vortrag findet ohne Publikum statt und wird allein als Video-Livestream angeboten. Tickets

_________________
19:00 Uhr
Junges Theater am Wall
Poetry Slam
Open Air: Klima Slam

Von baldigen Katastrophenszenarien bis hin zur – leicht widerlegbaren – Leugnung des menschengemachten Klimawandels: In der aktuellen Debatte um Klima, Umwelt und Nachhaltigkeit sind alle Positionen besetzt und schnell wird es emotional. Tickets

_________________
21:00 Uhr
Deutsches Theater
29. Göttinger Literaturherbst 2020
Christina Clemm | Margarete Stokowski: AktenEinsicht
Über ihre erschreckenden, aber auch ermutigenden Einsichten Tickets

_________________
10. Oktober bis 17. November 2020
Di – Fr 16 – 18 Uhr • Sa – So 11 – 16 Uhr
Künstlerhaus Göttingen
Bund Bildender Künstlerinnen und Künstler Südniedersachsen
BBK - Jahresausstellung 2020

_________________
19. Oktober bis 15. November
täglich von 14 bis 18 Uhr
Günter Grass Archiv
29. Göttinger Literaturherbst 2020
Büchermachen mit Grass und Steidl
Ausstellung

Herausragend war Günter Grass nicht nur als Schriftsteller, auch seine bildende Kunst bleibt unvergessen.

_________________
13. Oktober - 13. Dezember 2020
Di - So von 11-17 Uhr
Altes Rathaus
Etwas mehr Arbeit
Die Gruppenausstellung untersucht die Bedeutung des Handwerks und der Manufaktur in der zeitgenössischen Kunst und geht der Frage nach, wer, wie und unter welchen Bedingungen Kunst produziert und wie sich das Wissen um die Herstellung auf ihre Wahrnehmung auswirkt.

_________________
17. Oktober bis 1. November
Mo-Fr 14-18 Uhr, Sa+So 11-18 Uhr
Paulinerkirche Göttingen
29. Göttinger Literaturherbst 2020
Herlinde Koelbl: Faszination Wissenschaft
Ausstellung: Wegweisende Forscher*innen im Porträt

60 Portraits der bekannten Fotografin Herlinde Koelbl

_________________

Terminankündigungen

jackie_thomae_festivalprolog200.jpg

Altes Rathaus
Montag, 26. Oktober, 17:00 Uhr
29. Göttinger Literaturherbst 2020
Kristof Magnusson | Julia Schoch: Lies! Das Buch
Endlich gibt es ein Buch für alle! Ein Buch, das auch Menschen verstehen können, denen das Lesen und Verstehen von Texten schwerfällt. In diesem Buch gibt es fünfzehn spannende Geschichten von bekannt...weiterlesen
Eintritt: frei, Anmeldung erforderlich
Tickets



jackie_thomae_festivalprolog200.jpg

Kunsthaus
Montag, 26. Oktober, 19:00 Uhr
29. Göttinger Literaturherbst 2020
Alexander Kluge | Lothar Müller: Epidemische Neugier
Ein Ferngespräch

Die kommunikative Verbindung per Videokonferenz mit Alexander Kluge, dem wohl wichtigsten Medienkünstler der Republik, schlägt eine Brücke in dessen Münchener Studio. Lothar Müller, Literaturkritiker ...weiterlesen
Eintritt: 15 €, erm. 12 €
Tickets



jackie_thomae_festivalprolog200.jpg

Altes Rathaus
Montag, 26. Oktober, 19:00 Uhr
29. Göttinger Literaturherbst 2020
Thomas Brussig: Die Verwandelten
Urkomisch waren seine Romane immer, nun aber geht es aberwitzig zu, wenn Kultautor Thomas Brussig zwei übermütige Jugendliche in Waschbären verwandelt. Damit muss ihre Umwelt jetzt klarkommen. Wie? Er...weiterlesen
Eintritt: 16 €, erm. 13 €
Tickets



jackie_thomae_festivalprolog200.jpg

Sartorius Campus
Montag, 26. Oktober, 19:00 Uhr
29. Göttinger Literaturherbst 2020
Olivia Wenzel: 1000 Serpentinen Angst
Olivia Wenzel ist Autorin, Musikerin, Performerin, Dramaturgin. Der Roman 1000 Serpentinen Angst (S. Fischer 2020) ist das Produkt ihrer Multifähigkeiten. Ihr, wie sie es selbst nennt, »coming of age ...weiterlesen
Eintritt: 10 €, erm. 7 €
Tickets



jackie_thomae_festivalprolog200.jpg

MÉLIÈS - Kino in der Alten Baptistenkirche
Montag, 26. Oktober, 19:00 Uhr
29. Göttinger Literaturherbst 2020
Die Blechtrommel
Filmvorführung
Einführungsvortrag von Klaus Wettig

Als die Schlöndorff-Verfilmung von Die Blechtrommel 1979 erstausgestrahlt wurde, sorgte sie für Furore — und gewichtige Preise, darunter die Goldene Palme und der Oscar. Klaus Wettig führt i...weiterlesen
Eintritt: 8 €, erm. 7 €



eingesperrt_200.jpg

Lokhalle
Montag, 26. Oktober, 20:00 Uhr
Klangforum Heidelberg: EINGESPERRT
Stimmen aus dem Kopfgefängnis

Pressemitteilung Am 26. Oktober 2020 gastiert die Schola Heidelberg und das ensemble aisthesis mit dem Konzert EINGESPERRT erstmals in der Lokhalle Göttingen. Beginn ist um 20 Uhr. Das Projekt "EINGES...weiterlesen
Eintritt: 24 €
Tickets



jackie_thomae_festivalprolog200.jpg

Altes Rathaus
Montag, 26. Oktober, 21:00 Uhr
29. Göttinger Literaturherbst 2020
Max Czollek | Alice Hasters: Gegenwartsbewältigung
Verbündet-Sein in der postnational-sozialistischen Gesellschaft

Ob antisemitische Anfeindungen, antimuslimische Beleidigungen oder andere kuriose »interkulturelle« Begegnungen: Rassistische Ausfälle sind allgegenwärtig und keineswegs nur am rechten Rand zu verorte...weiterlesen
Eintritt: 16 €, erm. 13 €
Tickets



jackie_thomae_festivalprolog200.jpg

Kunsthaus
Dienstag, 27. Oktober, 16:00 Uhr
29. Göttinger Literaturherbst 2020
Auseinandernehmen und Zusammensetzen
Kolloquium

Die jahrzehntelange, ungewöhnlich intensive Zusammenarbeit des Autors Grass mit seinem Verleger und Drucker Steidl dokumentiert sich in Texten, Entwürfen für Umschläge und Seitengestaltung. Aus diesem...weiterlesen
Eintritt: frei, Anmeldung erforderlich



jackie_thomae_festivalprolog200.jpg

Altes Rathaus
Dienstag, 27. Oktober, 19:00 Uhr
29. Göttinger Literaturherbst 2020
Kristof Magnusson: Ein Mann der Kunst
KD Pratz — dieser Name lässt schon einen Querulanten erahnen. Künstler ist dieser KD Pratz, ein weltberühmter, der zurückgezogen auf einer Burg am Rhein lebt, den Kunstbetrieb verachtet und gleichzeit...weiterlesen
Eintritt: 16 €, erm. 13 €
Tickets



jackie_thomae_festivalprolog200.jpg

Landgericht Göttingen
Dienstag, 27. Oktober, 19:00 Uhr
29. Göttinger Literaturherbst 2020
Markus Thiele: Echo des Schweigens
Ein Asylbewerber, der in seiner Zelle verbrennt, ein Anwalt zwischen Recht und Moral, ein Justizskandal. Markus Thiele, in Göttingen praktizierender Rechtsanwalt und Autor, hat sein juristisches Wisse...weiterlesen
Eintritt: 15 €, erm. 12 €
Tickets



Theater im OP (ThOP)
Mittwoch, 4. November, 20:15 Uhr
Online Das ThOP stellt sich vor
Infoabend für alle Interessierten
Hast du Interesse, auch mal im ThOP auf der Bühne zu stehen oder backstage mitzuwirken? Oder möchtest du lieber erstmal nur eine Theaterübung ohne Aufführungen besuchen?

---------------------
St. Christophoruskirche Reinhausen
Samstag, 7. November, 17:00 Uhr
Musik auf dem Kirchberg
Ensemble Phantastique
Weltmusik, Jazz, Chansons
Weltmusik, Jazz, Chansons sowie Moritaten und schaurige Lieder, die unter die Haut gehen.
Eintritt: frei, Anmeldung empfohlen


---------------------
Kreuzkirche
Samstag, 7. November, 18:00 Uhr
Motette St. Johannis
Sebastian Köchig (Tenor) und Bernd Eberhardt (Klavier)
Glaube und Vernunft - das geistliche Lied in der Aufklärung
Sebastian Köchig (Tenor) singt Lieder der Aufklärung u.a. Beethovens Lieder auf Texte von Christian Fürchtegott Gellert.
Eintritt: frei


---------------------
DT1 (Deutsches Theater, Großes Haus)
Montag, 9. November, 19:45 Uhr
Die Hauptstadt
Von Robert Menasse
Fenia Xenopoulou ist ehrgeizig, doch sie steckt in der von den Kolleg*innen belächelten Generaldirektion Kultur der Europäischen Kommission fest, ein Ressort ohne Budget, ohne Gewicht in der Kommission, ohne Einfluss und Macht.
Eintritt: ab 17,12€
Tickets
Rezension des Kulturbüros
---------------------
Löwenstein - Bistro
Mittwoch, 11. November, 20:00 Uhr
Wir singen jiddisch
Seit 2001 gibt es das fast monatliche Offene Singen, moderiert von Wieland Ulrichs und begleitet von der All Stars Band.
Eintritt: frei


---------------------
Clavier-Salon
Donnerstag, 12. November, 19:45 Uhr
Flügel von Érard Paris 1886
Ein Abend im Hause Rothschild Clavierabend Gerrit Zitterbart
Werke von u.a. Mendelssohn
Ein Abend im Salon der Bankiers-Familie Rothschild in Frankfurt: Komponisten, die in ihrem Salon zu Gast waren
Eintritt: 20 € (erm. 10 €)
Tickets

---------------------
Online
Donnerstag, 12. November, 21:00 Uhr
178. Offene Bühne *online*
Die 176. Offene Bühne gibt es, wie gewohnt am zweiten Donnerstag im Monat - nur eben online.
Eintritt: frei


---------------------
Clavier-Salon
Freitag, 13. November, 19:45 Uhr
Konzert junger internationaler Preisträger
"Russische Seele" Klavierabend Kevin Mantu
Werke von Andria Balanchivadze, Medtner, Prokofiev, Rachmaninov, Scriabin
Junge Künstlerinnen und Künstler begeistern Sie mit ihrem Temperament und ihrem ungeheuren Talent
Eintritt: 20 € (erm. 10 €)
Tickets

---------------------
Clavier-Salon
Samstag, 14. November, 19:45 Uhr
Konzert junger internationaler Preisträger
Clavierabend Juhyeon Lee, Korea
Werke von Werke von Graun, Clementi, Beethoven, Hummel, Chopin, Spohr, Brahms, Debussy
Junge Künstlerinnen und Künstler begeistern Sie mit ihrem Temperament und ihrem ungeheuren Talent
Eintritt: 20 € (erm. 10 €)
Tickets

---------------------
St. Paulus Kirche
Samstag, 14. November, 20:00 Uhr
Singkreis St. Paulus
Jubilate Deo omnis terra – Jauchzt Gott alle Welt
Die Zuhörer erwarten ganz
unterschiedliche Klänge, mal zart, mal energisch, beschwingt oder auch schwebend.
Eintritt: frei, Anmeldung erforderlich


---------------------

Jetzt schon Tickets sichern

Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

heute in Göttingen

Sonntag, 25. Oktober bis zum Sonntag, 25. Oktober Künstlerhaus Göttingen
BBK - Jahresausstellung 2020

_________________
Sonntag, 25. Oktober bis zum Sonntag, 25. Oktober Günter Grass Archiv
Büchermachen mit Grass und Steidl

_________________
Sonntag, 25. Oktober bis zum Sonntag, 25. Oktober Altes Rathaus
Etwas mehr Arbeit

_________________
Sonntag, 25. Oktober bis zum Sonntag, 25. Oktober Paulinerkirche Göttingen
Herlinde Koelbl: Faszination Wissenschaft

_________________
11:15 Uhr Deutsches Theater
Paul Maar und das Troll-Trio: Der kleine Troll Tojok Tickets

_________________
16:00 Uhr Deutsches Theater
Elke Heidenreich: Männer in Kamelhaarmänteln Tickets

_________________
17:00 Uhr St. Christophoruskirche Reinhausen
Konzert mit Arthur Hornig (Cello)

_________________
18:30 Uhr Deutsches Theater
wird verschoben Robert Seethaler: Der letzte Satz Tickets

_________________
19:00 Uhr Paulinerkirche Göttingen
Jörg Hacker: Pandemien Tickets

_________________
19:00 Uhr Junges Theater am Wall
Poetry Slam Tickets

_________________
21:00 Uhr Deutsches Theater
Christina Clemm | Margarete Stokowski: AktenEinsicht Tickets

_________________

aktuelle Rezensionen

13. Oktober 2020
Weinhandlung Bremer

Genussvolle Sinneserfahrung
Eine besondere Reise durch Länder und Weine
von Denisa Borkovskaia
12. Oktober 2020
GSO
kulturbuero plus

Musik ist keine Illusion
Konzert mit Joseph Moog in der Lokhalle
von Christiane Goos
9. Oktober 2020
Deutsches Theater
kulturbuero plus

Die Verhältnisse – nicht mehr verhandelbar
DT Premiere für Roland Schimmelpfennigs dramatische Bilanz «Ein Riss durch die Welt»
von Tina Fibiger
2. Oktober 2020
Literaturherbst
kulturbuero plus

Persönliche Lebensfragen
Lesung von Jackie Thomae mit „Brüder“
von Anna Luise von Campe
23. Oktober 2020
Literatur

Guntram Vesper ist tot

Wie der Schöffling Verlag am 23. Oktober mitteilte, ist der in Göttingen lebende Schriftsteller Guntram Vesper am 22. Oktober 2020 in Göttingen gestorben. weiterlesen
23. Oktober 2020
Göttinger Literaturherbst

Lesung mit Robert Seethaler wird verschoben

Neuer Termin im nächsten Jahr
Aufgrund der aktuellen Covid19- Entwicklungen in Deutschland wird die Literaturherbst-Lesung mit Robert Seethaler, die am kommenden Sonntag, den 25.10., um 18.30 Uhr im Deutschen Theater Göttingen stattfinden sollte, verschoben. Der Autor hat zugesagt, die… weiterlesen

„Meine Eltern brauchten noch einen Cellisten“

Musik schafft Verbindung

Der Cellist Joachim Mittelbach
Christiane Goos
Wege zur Musik

Ihr PLUS im Kulturbüro

Ukulele-Festival
kulturbuero plus

Was der Klang von Ukulele auslöst
von Christine Bartling
Wege zur Musik
„Meine Eltern brauchten noch einen Cellisten“

Musik schafft Verbindung
Der Cellist Joachim Mittelbach
von Christiane Goos

Pflanzstätte von Professoren
100 Jahre Musikwissenschaftliches Seminar der Universität Göttingen
von Michael Schäfer

aktueller «Szenenwechsel»

DT Kinder- und Jugendtheater - Pläne und Projekte zum Saisonauftakt mit dem Bühnenabenteuer „Die fürchterlichen Fünf“

Spontan, mutig und kreativ

Gespräch mit Dramaturgin Sonja Bachmann und Theaterpädagogin Gabriele Michel-Frei
Theatermagazin Szenenwechsel

Anzeige

«Szenenwechsel» - Der Theaterpodcast von Tina Fibiger

JT Premiere „Die Wahlverwandtschaften “
kulturbuero plus

Liebe, Eifersucht und Untreue
Gespräch mit Regisseur Stephan Schäfer
DT-Sanierung
kulturbuero plus

Dramatische Zeiten
Gespräch mit DT-Intendant Erich Sidler, Verwaltungsdirektorin Sandra Hinz und Dinah Epperlein, städtische Fachbereichsleiterin für Gebäude
JT Premiere „Der goldne Topf“
kulturbuero plus

Eine seltsam bizarre Welt
Gespräch mit Regisseurin Grit Lukas
20. Oktober 2020

Verlosung Klangforum Heidelberg am 26. Oktober in der Lokhalle

Verlost werden 2 x 2 Eintrittskarten zum Konzert des Klangforum Heidelberg am Montag, den 26. Oktober um 20 Uhr in der Lokhalle Göttingen. weiterlesen
1Kommentar(e)
20. Oktober 2020
Lokhalle

„Eingesperrt - Stimmen aus dem Kopfgefängnis“

Konzert am 26. Oktober
Im sog. „Festen Haus“ auf dem Gelände des ehemaligen Landeskrankenhauses Göttingen befindet sich eines der herausragenden Kunstwerke eines ehemaligen Patienten. Die Klingebiel-Zelle, die derzeit leider nicht zugänglich ist, hat der gelernte Schlosser Julius… weiterlesen
20. Oktober 2020
KUNST e.V.
Göttinger Kulturszene braucht weiter Unterstützung in der Corona-Krise!

Fast 50.000 Euro Spenden für soloselbstständige KünstlerInnen

Fortsetzung der Spendenaktion
Der KUNST e.V. appelliert an die Göttinger BürgerInnen, für Mindestgagen zu spenden! Die Göttinger BürgerInnen haben fast 50.000 Euro für die Unterstützung von soloselbst-ständigen KünstlerInnen an den Verein KUNST gespendet! „Wir sind überwältigt von der… weiterlesen
19. Oktober 2020

Ausstellung verlängert bis zum 24.05.2021

Händel 1920
Städtisches Museum
Mit der Eröffnung der Sonderausstellung HändelGöttingen 1920 im Februar 2020 wurden die Feierlichkeiten zum Jubiläumsjahr 100 Jahre Internationale Händel-Festspiele eingeleitet. Keiner ahnte zu diesem Zeitpunkt, dass die Ausstellung drei Wochen später wegen… weiterlesen
16. Oktober 2020

Die musa sagt alle Veranstaltungen bis Ende 2020 ab. 

Künstler*innen und Soloselbständige leiden, darben, geben auf.
musa
Wer die Kulturnachrichten aufmerksam verfolgt, den kann diese Nachricht kaum überraschen: weil die Veranstaltungen unter den gegenwärtigen Bedingungen wirtschaftlich nicht darstellbar sind, hat die musa sämtliche Veranstaltungen, die für 2020 geplant waren,… weiterlesen

weitere Meldungen

Kulturförderung

Corona: Land gibt Millionen Euro für Kulturschaffende
Mit zehn Millionen Euro will das Land Niedersachsen Künstler und Kulturhäuser während der Corona-Pandemie unterstützen. Die…
Literaturherbst
Voreingestelltes Bild

Spannender VVK-Endspurt
Weitere Tickets für den 29. Göttinger Literaturherbst erhältlich
Fans des Göttinger Literaturherbstes haben Grund zur Freude: Das Festival kann in den großen Spielstätten sowie im Alten Rathaus…
Literatur

Absage: Samuel-Bogumił-Linde-Preisverleihung 2020 und Lesung der Preisträgerinnen
Aufgrund der aktuellen Covid19- Entwicklungen in Deutschland und Polen und auf Empfehlung der örtlichen Gesundheitsbehörde hat…
GSO
GSO stellt personelle Weichen für die Zukunft

In Göttingen bekommen Sie immer ein Lächeln
Neuer Geschäftsführer Alexander Busche und Vertragsverlängerung mit Nicholas Milton
Der Aufsichtsrat des Göttinger Symphonie Orchesters (GSO) hat in seiner Sitzung am 12. Oktober 2020 zwei wichtige…
alle Meldungen

Klaus zum Sonntag

20. Oktober

Wut im Bauch

von Klaus Pawlowski

Wie ich Trump erlebe? Sagen wir mal so:
Nein, ich bin kein bisschen schadenfroh.
Viel viel mehr: Es packt mich stramme Wut,
wenn sich da (mir fehlt ein Attribut,
deshalb sag‘ ich:) dieser „Sack mit Ohren“
einfach hinstellt und dann unverfroren,
aller Welt mit stolzer Brust verkündet,
die Coronafurcht sei völlig unbegründet.

weiterlesen

Newsletter bestellen

Hier können Sie Ihre laufende Newsletter-Bestellung verwalten.

Setzen Sie Haken vor die gewünschte Ausgabe - oder entfernen sie diese. Anschließend drücken Sie auf "OK"

meist gelesen

Das Leben ist (k)ein Wunschkonzert
Reportage über die Videoproduktion in der Lokhalle
Kurz vor der Sommerpause haben sich die Mitglieder des Göttinger Symphonie Orchesters an drei aufeinander folgenden Tagen in der…

Ein Ticket – alle Lesungen
Göttinger Literaturherbst stellt mit Digitalangebot die Weichen Richtung Zukunft
Wie lassen sich hochkarätige literarische Veranstaltungen auch in Zeiten von Corona sicherstellen? Die Antwort gibt der Göttinger…

Soziokultur in Zeiten von Corona
Einnahmeverluste von monatlich 1 Mio. Euro niedersachenweit.

Solidarität – Leave no one behind!
Der Spielplan für die neue Spielzeit 2020/2021 wurde vorgestellt
Solange Corona den Theateralltag und damit auch die Spielpläne dominiert sind kreative Lösungen gefragt. Auf die hat sich das…

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.