Willkommen im Kulturportal vom Kulturbüro Göttingen. 

Hier finden Sie Termine und Nachrichten aus dem Kulturleben der Region. Sie können sich einloggen oder neu registrieren, Ihr Abonnement abschließen oder verwalten, in dem Sie auf das Menü rechts klicken. (Die drei kleinen schwarzen Balken.)
Mit einem bezahlten Abonnement haben Sie Zugang zu allen Texten und Funktionen – und unterstützen die Arbeit des Kulturbüros.

Spielpläne

Vorheriges Jahr Vorheriger Monat Mai 2024 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3 4 5
week 19 6 7 8 9 10 11 12
week 20 13 14 15 16 17 18 19
week 21 20 21 22 23 24 25 26
week 22 27 28 29 30 31

Dienstag, 28. Mai 2024
10:00 Uhr – 11:30 Uhr
KAZ
CAPAS2024 Göttingen

A Community Space

Workshop mit Tania Santos Martinez


Im Rahmen des Festivals für Contemporary Asian Performing Arts and Performace Art Searson (CAPAS2024 Göttingen)

Der Workshop zielt darauf ab, eine grafische/digitale Aufzeichnung der Konstruktion von Gemeinschaft zu erstellen, die auf den körperlichen Erfahrungen der Teilnehmer basiert: die Orte, die sie bereist haben, die Klänge, die sie bewohnen, und die Grenzen, die sie überschritten haben.

Anmeldung unter Register for free

Der Moderator wird Werkzeuge vorstellen, die mit Jungen und Mädchen aus marginalisierten Gemeinschaften verwendet werden, die in der Fiktion eine Möglichkeit gefunden haben, ihren Kontext zu erkennen und zu hinterfragen. Das erstellte Dokument kann in verschiedenen Sprachen und mit unterschiedlichen visuellen Mitteln kodiert werden, um alle Perspektiven der Workshop-Teilnehmer einzubeziehen.

Tania Santos Martínez, geboren am 22. November 1988 in Mexiko-Stadt, wuchs in Santuario Mapethé, Hidalgo, auf, bevor sie für ihre Schul- und Universitätsausbildung in die Hauptstadt zurückkehrte. Ihr Weg zum Theater begann bei Drama Sangre y Cenizas, wo sie an dem Buch „Muerte” (Tod) mitarbeitete. Später schloss sie sich der griechischen Theatergruppe Siringa an und nahm am Kolloquium für klassische Literatur teil. Santos studierte Dramatische Literatur und Theater an der UNAM mit den Schwerpunkten Schauspiel, Theaterwissenschaft und klassische Literatur. Nach ihrem Abschluss leitete sie Theaterworkshops für Jugendliche und arbeitete als Dramaturgin bei Tercer Sendero Teatro, wo sie an Projekten wie „Relatos para el fin del mundo” (Geschichten für das Ende der Welt) mitwirkte. Im Jahr 2020 nahm sie am Internationalen Dramaturgie-Labor teil, wo sie „The Mystery of Rachel Sinclair” mitgestaltete. Derzeit arbeitet sie als Lehrerin und staatliche Verbindungsperson in Querétaro für das Programm „Semilleros Creativos”, wobei ihre Interessen die Theatergeschichte, rituelle Ursprünge der Repräsentation, Körperstudien, Prozessdokumentation und Gemeinschaftstheater umfassen.

Teilnahme kostenlos, Anmeldung erforderlich 

 

 
 

Ort:

KAZ
Bürgerstraße 15
37073 Göttingen

https://www.kaz-goettingen.de

 


 
Aufrufe : 124

Kommentare powered by CComment

Kalender

Vorheriges Jahr Vorheriger Monat Mai 2024 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3 4 5
week 19 6 7 8 9 10 11 12
week 20 13 14 15 16 17 18 19
week 21 20 21 22 23 24 25 26
week 22 27 28 29 30 31
Vorheriges Jahr Vorheriger Monat Juni 2024 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2
week 23 3 4 5 6 7 8 9
week 24 10 11 12 13 14 15 16
week 25 17 18 19 20 21 22 23
week 26 24 25 26 27 28 29 30

Spielpläne

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.