Willkommen im Kulturportal vom Kulturbüro Göttingen. 

Hier finden Sie Termine und Nachrichten aus dem Kulturleben der Region. Sie können sich einloggen oder neu registrieren, Ihr Abonnement abschließen oder verwalten, in dem Sie auf das Menü rechts klicken. (Die drei kleinen schwarzen Balken.)
Mit einem bezahlten Abonnement haben Sie Zugang zu allen Texten und Funktionen – und unterstützen die Arbeit des Kulturbüros.

Vorheriges Jahr Vorheriger Monat Mai 2024 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3 4 5
week 19 6 7 8 9 10 11 12
week 20 13 14 15 16 17 18 19
week 21 20 21 22 23 24 25 26
week 22 27 28 29 30 31

Freitag, 31. Mai 2024
16:30 Uhr – 17:30 Uhr
Forum Wissen
Chalk Talk zur Ausstellung »Herz & Hirn – Gemeinsam verstehen«

mit Prof. Dr. Niels Voigt


Chalk Talk mit Prof. Dr. Niels Voigt,Institut für Pharmakologie and Toxikologie, Herzzentrum Göttingen – Generikum versus Originalpräperat – Gleichwertige Alternativen?

„Chalk Talks“ – das Science-Talk-Format im Forum Wissen geht im Sommersemester in die 4. Runde und das Vestibül des Forum Wissen wird zur Bühne und Forum alle Wissensdurstigen!
Wir freuen uns auf kreative Vorträge aus der faszinierenden Welt der Forschung und auf exklusive Einblicke in Forschungsthemen direkt vom Göttinger Campus.
Die vierte Reihe der Chalk Talks verspricht Einblicke in die Psychologie, die Gedankenwelt von Primaten, erstaunliche Zusammenhänge von Herz & Hirn und vieles mehr!

Prof. Dr. Niels Voigt vom Institut für Pharmakologie and Toxikologie am Herzzentrum Göttingen berichtet am Freitag, den 31. Mai ab 16.30 Uhr im Forum Wissen über seine Forschung.

Zur Ausstellung:

Wie funktioniert ein „Pflaster“ für das Herz? Wie kann man mit Hilfe von Licht hören? Und wie verläuft der Weg von der Grundlagenforschung zur Diagnose und zur Therapie? Diesen Fragen geht die Ausstellung „Herz & Hirn – gemeinsam verstehen“ auf den Grund.

Die Ausstellung präsentiert modernste Mikroskopietechniken, mit denen Forschende in Zellen und Gewebe „hineinschauen“ können. Besucher*innen sind eingeladen zu einer Reise durch die Bilderwelten moderner Mikroskopie. Eigens für die Ausstellung produzierte Filme, interaktive Anwendungen und Tastmodelle bieten auf ca. 360 qm vielfältige Einblicke in die interdisziplinäre Forschung der Wissenschaftler*innen des Exzellenzclusters „Multiscale Bioimaging: von molekularen Maschinen zu Netzwerken erregbarer Zellen (MBExC)“ an der Georg-August-Universität und der Universitätsmedizin Göttingen. Das Exzellenzcluster untersucht die Zusammenhänge von Herz- und Gehirnerkrankungen mit neuesten bildgebenden Verfahren.

Überraschende Gemeinsamkeiten entdecken!

Im Fokus des MBExC stehen die elektrisch erregbaren Herzmuskel- und Nervenzellen, die überraschend viele Gemeinsamkeiten aufweisen. Ziel ist es, diese zu erforschen, um beide Systeme und ihre Funktionen ganzheitlich vom Molekül bis zum Organ zu untersuchen und zu verstehen. Kleinste Zellbausteine und Netzwerke ermöglichen die komplexen Funktionen eines Organs und spielen bei der Entstehung von Erkrankungen eine wesentliche Rolle. Auf dieser Grundlage werden neue Ansätze für die Diagnose und Therapie von Erkrankungen des Herzens, des Gehirns oder beider Organe entwickelt.

Die Ausstellung nimmt die Besucher*innen mit auf eine Reise durch die Entstehungs- und Entwicklungsprozesse von wissenschaftlichen Erkenntnissen und verdeutlicht die gesellschaftliche Relevanz dieser Forschung, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt.

Eintritt frei 

 

 
 

Ort:

Forum Wissen
Berliner Straße 28
37073 Göttingen

 


 
Aufrufe : 72

Kommentare powered by CComment

Kalender

Vorheriges Jahr Vorheriger Monat Mai 2024 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3 4 5
week 19 6 7 8 9 10 11 12
week 20 13 14 15 16 17 18 19
week 21 20 21 22 23 24 25 26
week 22 27 28 29 30 31
Vorheriges Jahr Vorheriger Monat Juni 2024 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2
week 23 3 4 5 6 7 8 9
week 24 10 11 12 13 14 15 16
week 25 17 18 19 20 21 22 23
week 26 24 25 26 27 28 29 30
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.